Haus & Grund Heidelberg
Rohrbacher Straße 43
69115 Heidelberg

Tel.: (06221) 16 60 21
Fax: (06221) 2 58 59
» E-Mail schreiben

AKtuelles aus Heidelberg

und der Region

Heidelberger Grundstücksmarktbericht

Immobilienpreise wieder deutlich gestiegen

Die Immobilienpreise in Heidelberg sind wieder deutlich gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Grundstücksmarktbericht, den der Gutachterausschuss jährlich im Wechsel mit den Bodenrichtwerten herausgibt.

Im Grundstücksmarktbericht wird der Grundstücksmarkt anhand der Umsatzzahlen, des Preisniveaus und der Preisentwicklung dargestellt. Der Grundstücksmarktbericht ist somit eine reine Auswertung, um den derzeitigen Wert von Immobilien ermitteln und den Markt einschätzen zu können. Doch woher kommen diese Zahlen? Der Gutachterausschuss wertet jährlich durchschnittlich zwischen 1.500 und 1.600 Kaufverträge für die Kaufpreissammlung aus. Auch bietet der Grundstücksmarktbericht als Orientierungshilfe potentiellen Käufern und Verkäufern die Möglichkeit, sich selbst über die sich ständig wandelnde Marktlage zu informieren.

Info: Der aktuelle Grundstücksmarktbericht kann beim Gutachterausschluss per Mail ( ) als Broschüre inkl. CD-ROM (€ 40,00) oder als pdf-Datei ohne CD-ROM (€ 25,00) unter Angabe der Rechnungsanschrift bestellt werden.

Weitere Informationen sowie ein ausführliches Interview mit dem Ausschussvorsitzenden, Herrn Vincent Rexroth, finden Sie auch in nachfolgendem Artikel der Rhein-Neckar-Zeitung:

                                        Artikel Rhein-Neckar-Zeitung vom 22.06.2020

Zwischennutzungsagentur Heidelberg – TEAM Z

TEAM Z ist die von der Stadt Heidelberg beauftragte Zwischennutzungsagentur in Heidelberg. Ziel
des TEAM Z ist es, leere Räume in Heidelberg mit Zwischennutzungen zu lebendigen Orten und
Wirkstätten für die Kultur- und Kreativwirtschaft umzugestalten.

Als Zwischennutzung werden zeitlich befristete Übergangsnutzungen von leerstehenden Gewerbe-
/Büro- oder Ladenflächen bezeichnet. Zwischennutzungen dienen als Instrument zur Aktivierung von
brachliegenden Flächen. Zwischennutzungen im Rahmen von kurzfristigen künstlerischen Projekten,
temporären Pop-up-Stores in der Übergangsphase von einem Mieter zum nächsten oder auch
mittelfristigen Nutzungen durch Kreativunternehmen unterstützen nicht nur die prosperierende
Kultur- und Kreativwirtschaft, sondern auch die Entwicklung von Quartieren und Stadtteilen und sind
für Immobilienbesitzer eine gute Möglichkeit, die Attraktivität von Leerständen zu steigern.
Bei vielen Interessierten fehlt es oft an Wissen, ob eine temporäre Nutzung umsetzbar ist. TEAM Z ist
Ansprechpartner für alle an Zwischennutzungen potentiell beteiligten Partner*innen: Akteur*innen
aus der Kultur- und Kreativwirtschaft, Immobilieneigentümer*innen, Unternehmen und auch
Privatpersonen mit freien Flächen.

„Wir wollen Zwischennutzungen unkompliziert ermöglichen, fachlich begleiten und mehr bezahlbare
Arbeits- und Produktionsräume für Kreative und Künstler in unserer Stadt schaffen, um sie auch
langfristig hier zu halten“
, sagt Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner. „Durch die kreative
Belebung leerstehender Räume profitieren nicht nur Kreativschaffende, sondern auch Eigentümer
von Immobilien, die dadurch nachteilige Leerstände überbrücken können und die Stadtgesellschaft,
die neue Dienstleistungen, urbane Formate und künstlerische Trends für sich entdecken kann“
, so
Würzner.

Wenn eine Zwischennutzung Ihrer Immobilie in Frage kommt, kontaktieren Sie das TEAM Z unter
und vereinbaren einen Besichtigungstermin.

Pressemitteilungen

25.09.2022
21.09.2022
05.09.2022